Regionalität im Gesundheitswesen: Beste Versorgung durch die Gesundheit Region Mitte GmbH

ST. PÖLTEN - Für eine moderne Gesundheitsversorgung beschloss die NÖ Landesgesundheitsagentur die regionale Gesundheitsversorgung auf Basis von fünf Organisationsgesellschaften sicherzustellen. 5 Klinikstandorte und 8 Pflege- und Betreuungszentren sind nun in der „Gesundheit Region Mitte GmbH“ unter Geschäftsführer DI Franz Laback, MBA vereint.

„Die Vernetzung der Kliniken und Pflege- und Betreuungszentren in der Region ist ein wichtiger Schritt um die bestmögliche Gesundheitsversorgung und Pflege für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreich zu gewährleisten. Expertise und Erfahrungen werden häuserübergreifend genutzt und zum Wohl der Patientinnen und Patienten sowie Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam an einer modernen Struktur gearbeitet “, sagt DI Franz Laback, MBA, Geschäftsführer der Gesundheit Region Mitte GmbH.

Die Region Mitte im Zentrum von Niederösterreich mit rund 400.000 Einwohnerinnen und Einwohnern umfasst die fünf Klinikstandorte Klosterneuburg, Krems, Lilienfeld, St. Pölten und Tulln. Mit der Errichtung der NÖ Landesgesundheitsagentur werden die acht Pflege- und Betreuungszentren Hainfeld, Herzogenburg, Klosterneuburg, Mautern, St. Pölten, Tulln, Türnitz und Wilhelmsburg Teil der Gesundheit Region Mitte GmbH.

Die Gesundheit Region Mitte GmbH ist geprägt von Vielfalt: Die drei Universitätskliniken der Karl Landsteiner Privatuniversität St. Pölten, Krems und Tulln gewährleisten hochwertige Lehre und Forschung im klinischen Bereich. Vom größten Klinikum in Niederösterreich mit überregionalem Versorgungsauftrag, zu Tagesklinik-Experten bis hin zu Spezialisten für Onkologie, Psychiatrie und vielen weiteren Fachbereichen ist alles vertreten. Um eine Vielzahl an Bedürfnissen der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher abzudecken, bieten unsere Pflege- und Betreuungszentren die unterschiedlichsten Betreuungsformen von Langzeit-, Kurzzeit- und Schwerstpflege bis hin zu Übergangs- und Tagespflege sowie psychosozialer Betreuung an.

Zum besseren Kennenlernen sowie zur Vertiefung der Zusammenarbeit fand am Mittwoch, 17.6.20 eine Vorstellung der Gesundheit Region Mitte GmbH mit allen Klinikleitungen sowie den Direktorinnen und Direktoren und Leiterinnen und Leitern Pflege und Betreuung der Pflege- und Betreuungszentren in Langenlois statt. Zu diesem Anlass ließen es sich auch die Vorstände Mag. Mag. (FH) Konrad Kogler und Dipl. KH-BW Helmut Krenn nicht nehmen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu begrüßen bzw. ein offenes Ohr für wichtige Anliegen zu bieten. Neben einem informativen Vortrag zu den rechtlichen und strukturellen Rahmenbedingungen nutzte Geschäftsführer Franz Laback die Runde um sich vorzustellen und gemeinsam über die Zukunft in der Region Mitte zu sprechen. Die Veranstaltung bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch ausreichend Raum für Diskussionen und den gemeinsamen Austausch.

 

BILDTEXT
Geschäftsführer DI Franz Laback, MBA
Fotocredit: Robert Herbst

145 0 145 0