Altarweihe in der Krankenhauskapelle im LK Klosterneuburg

Altarweihe in der Krankenhauskapelle im LK Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG – Der Probst des Stifts Klosterneuburg, Anton Höslinger segnete den Altar in der Krankenhauskapelle.

Am 23. Mai 2024 fand die feierliche Weihe des sanierten Altars in der Krankenhauskapelle statt. Die Kapelle lädt zu Gottesdiensten und Gebeten ein und steht allen offen, die in schwierigen Zeiten eine stille Einkehr suchen. Zudem findet jeden Samstag um 11:00 Uhr eine heilige Messe in der Krankenhauskapelle statt. Die Klinikleitung des LK Klosterneuburg und das Krankenhaus-Seelsorgeteam luden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie Patientinnen und Patienten des Klinikums zur Weihe ein. HH Probst Anton Höslinger segnete den Altar und betonte die Wichtigkeit eines Rückzugsortes für Patientinnen und Patienten, Angehörige, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nach dem Gottesdienst lud die Klinikleitung alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Speisesaal zu einer Agape ein.
 

BILDTEXT
Altarweihe mit Herrn HH Probst Anton Höslinger (Mitte), dem Seelsorgeteam des Klinikums, Mitglieder der Klinikleitung und Mitarbeiterinnen des LK Klosterneuburg

Fotocredit: LK Klosterneuburg

Medienkontakt:

Landesklinikum Klosterneuburg
Julia Beutl, BA
Tel.: +43 (0) 2243 / 9004 – 27470
E-Mail: julia.beutl@klosterneuburg.lknoe.at