LK Klosterneuburg setzt ein Zeichen gegen Gewalt

Mitarbeiter setzten ein Zeichen gegen Gewalt

KLOSTERNEUBURG – Halt zu Gewalt! Auch dieses Jahr unterstützt das Landesklinikum Klosterneuburg die Initiative „Orange the World – 16 Tage gegen Gewalt“. Hier werden Betroffene mit psychischer oder physischer Gewalt nicht alleine gelassen.

Die 16 Tage gegen Gewalt umfassen den Zeitraum vom 25. November 2022, dem internationalen Gedenktag gegen Gewalt an Frauen, und dem 10. Dezember 2022, dem internationalen Tag der Menschenrechte.

In diesen Tagen unterstützen die MitarbeiterInnen des Landesklinikums Klosterneuburg die Initiative „Orange the world – 16 Tage gegen Gewalt“ mit dem Tragen von orangen FFP2–Masken im Krankenhaus.

Als Zeichen gegen Gewalt wurde dieses Jahr sogar eine eigene Fahne in verschiedenen Sprachen gestaltet, um auf das Thema Gewalt aufmerksam zu machen.

Im Landesklinikum Klosterneuburg gibt es eine Opferschutzgruppe, die sich das ganze Jahr für MitarbeiterInnen und Betroffene bei Themen zu Gewalt einsetzt und Hilfe, Rat und Unterstützung anbietet. Das oberste Ziel ist es, Gewaltschutz sichtbar zu machen und für Betroffene in dieser besonderen Situation da zu sein.

BILDTEXT: Mitglieder der Opferschutzgruppe Klosterneuburg setzten ein Zeichen gegen Gewalt

Medienkontakt:
Landesklinikum Klosterneuburg
Julia Beutl, BA
Tel.: +43 (0) 2243 / 9004 – 27470
E-Mail: julia.beutl@klosterneuburg.lknoe.at